FAQ

Fällt der Unterricht bei schlechtem Wetter aus bzw. gibt es eine Rückerstattung?

Der Unterricht findet bei jedem Wetter statt. Wenn die Bahnbetriebe eingestellt werden müssen, so gilt das als “höhere Gewalt”.

Sollte mein Kind krank sein, muss ich es vom Unterricht abmelden.

Ja. Bitte melden Sie Ihr Kind auf dem Skischulbüro oder direkt beim Schneesportlehrer ab, sollte es nicht am Unterricht teilnehmen können.

Werden die Unterrichtsrichtskosten für verpasste Lektionen zurückerstattet?

Eine Rückerstattung erhalten Sie auf Vorweisung eines ärztlichen Zeugnis.

Kann mein Kind auch während der Woche in eine höhere Stufe
wechseln, wenn es z.B. in die falsche Stufe eingeteilt wurde, oder
deutlich schnellere Fortschritte als seine Mitschüler macht?

Ja. Wechsel sind nach Absprache mit dem Skilehrer jederzeit möglich.

Ist das Skiabo im Preis für den Gruppenunterricht enthalten?

Nein. Das Skiabo ist nicht im Preis für jeglichen Unterricht enthalten.

Wieviele Schüler sind beim Gruppenunterricht jeweils in einer Klasse?

Bei den Kleinsten sind maximal 5 Kinder pro Gruppe, ab Stufe Blue King sind es 8 Kinder pro Gruppe (ohne Gewähr).

Was, wenn das Booklet des Kindes zu Hause vergessen wurde?

Bei einem vergessenen Booklet erhält das Kind eine Kopie von der
absolvierten Woche. Diese Kopie bitte aufbewahren und im nächsten
Urlaub mitbringen, damit wir den Eintrag in das Orginal-Booklet
nachführen können.

Was, wenn das Booklet verloren gegangen ist?

Ein verlorenes Booklet wird kostenlos ersetzt, wenn möglich versuchen wir die vergangenen Einträge nachzutragen.

Ist das Skirennen obligatorisch?

Das Kinderskirennen gehört zum Teil des Wochenkurses.

Können auch Kinder mitmachen, welche den Wochenkurs nicht besuchen?

Das Skirennen ist Teil des Wochenkurses. Kinder die den Gruppenkurs
nicht besuchen werden nicht für das Rennen zugelassen.

Gibt es eine Möglichkeit beim Skirennen zuzuschauen und die Kinder anzufeuern?

Auf jeden Fall! Die Unterstützung für Ihr Kind ist sehr wichtig. Orientieren Sie sich beim Schneesportlehrer, wo und wann das Kinderskirennen stattfindet.

Wieso gibt es soviele unterschiedliche Treffpunkte auf der Bettmeralp?

Aufgrund der Pistensituation müssen wir verschiedene Treffpunkte machen, damit die verschiedenen Levels auf den entsprechenden Pisten verteilt werden können.

Ab welchem Alter kann ich mein Kind in der Skischule anmelden?

Ab 3 Jahren ist Ihr Kind bereit für den Gruppenunterricht. Aspekte wie: Selbständigkeit, Kraft, spass in der Gruppe ist von den Eltern abzuschätzen.

Was ist der Snowgarden und wo liegt der Unterschied zu Blue Princess?

Der Snowgarden ist für unsere kleinsten Gäste ab 3 Jahren, welche das erste Mal auf Skiern stehen. Der Unterricht dauert anstatt 3 nur 2 Stunden.

Besteht eine Helmpflicht für Kinder im Snowgarden?

Eine Helmpflicht ist in der Schweiz nicht obligatorisch. Wir empfehlen den Helm zum Schutz und der Sicherheit Ihres Kindes.

Muss ich Privatlektionen zum Voraus anmelden?

Privatlektionen kann man vor Ort im Skischulbüro jederzeit buchen.

Ist Privatunterricht auch am Morgen möglich?

Ja. Privatunterricht ist auf Anfrage auch morgens möglich.

Besteht die Möglichkeit bei schlechtem Wetter eine Privatstunde abzusagen?

Privatlektionen werden bei jedem Wetter durchgeführt, ausser die Skianlagen sind nicht in Betrieb. In diesem Fall ist eine Verschiebung möglich.

Kann man im Skischulbüro mit Reka bezahlen?

Nein. Reka Checks nehmen wir leider nicht entgegen.